Automotive SPICE

Automotive SPICE®

Allgemeine Informationen

Im Jahr 2005 wurde der branchenspezifische Standard Automotive SPICE® durch die Special Interest Group Automotive veröffentlicht, abgeleitet von der neuen ISO 15504 International Standard (IS) für Softwareprozess-Assessments. Dieses verbindliche Verfahren wird als objektive Prozessbewertung und der daraus resultierenden anschließenden Prozessverbesserung auf Projekt- und Organisationsebene herangezogen. Automotive SPICE® hat sein eigenes Process Reference Model (PRM) und Process Assessment Model (PAM). Beide sind nach Registrierung unter www.automotivespice.com erhältlich.

Ausgangssituation

Die Forderungen des Marktes nach Umweltfreundlichkeit, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit erzwingen Innovationen mit steigender Komplexität in immer kürzeren Abständen. Die damit verbundenen kürzeren Entwicklungszeiten machen es in Verbindung mit steigenden Anforderungen an die Zuverlässigkeit unabdingbar, die Software- Entwicklungsprozesse zu verbessern.

 

Umfang von Automotive Spice®

Automotive SPICE® besitzt grundsätzlich zwei Dimensionen: Die Prozessdimension und die Reifegraddimension. Die Prozesse in der Prozessdimension basieren auf der ISO 12207, die um automobilspezifische Ergänzungen erweitert bzw. angepasst wurden. Die Reifegraddimension entspricht den sechs Prozessreifegraden, wie sie in der ISO 15504 definiert sind. Zur Durchführung von Assessments steht ein ISO 15504-kompatibles Assessmentmodell zur Verfügung.

Reifegraddimension

Die unterste Stufe (Level 0) bedeutet, dass nicht alle Prozesse durchgeführt werden und damit bestimmte wichtige Arbeitsprodukte (Pläne, Spezifikationen, Designdokumente, Testbeschreibungen, etc) nicht vorhanden sind. In Level 1 sind alle wichtigen Dokumente vorhanden und die geforderten Prozesse werden durchgeführt, in Level 2 wird alles systematisch geplant und nachverfolgt, in Level 3 gibt es organisationsweit einheitliche Vorgaben und in Level 4 und 5 werden die Prozesse statistisch gemessen und optimiert.

Prozessdimension

Dieses Bild listet die unterschiedlichen Prozesse, die der ISO 15504 International Standard (IS) betrachtet. Zusätzlich sind hier die Prozesse gekennzeichnet, welche für Automotive SPICE® angepaßt (A) und zusätzlich neu eingeführt wurden (orange). Der HIS Scope als Minimalforderung der bei einem Assessment zu betrachtenden Prozesse ist blau unterlegt.

Im Rahmen eines Automotive SPICE Assessments wird die Reife jedes einzelnen Prozesses bewertet, man erhält also ein detailliertes Bild über die Stärken und Verbesserungspotentiale des untersuchten Projektes.